Osteopathische SchmerztherapieOsteopathische Schmerztherapie - Einmalig in Deutschland
Osteopathische Schmerztherapie | Home Osteopathische Schmerztherapie | ÜbersichtOsteopathische Schmerztherapie | KontaktOsteopathische Schmerztherapie | Impressum
Osteopathische Schmerztherapie

Schmerzen beim Bandscheibenvorfall

Unsere Bandscheiben - was ist das eigentlich?

Bandscheibe ist keine glückliche Bezeichnung für diese bemerkenswerte Struktur, die zwischen zwei aneinander grenzenden Wirbelknochen eingepasst und fest mit Ihnen verbunden ist. Meist werden sie wie eine Frisbeescheibe dargestellt. In Wirklichkeit sind sie straff und bestehen aus dem gleichen Material wie Ihr Ohr oder einige superstarke Bänder.

Wie kommt es eigentlich zu einem Bandscheibenvorfall?

Kommt es irgendwann im Lauf unseres Lebens zur Verletzung - z.B. durch einen Sturz von der Wickelkommode oder auf der Treppe, Fahrradsturz, Sportverletzungen, oder zu einseitiger Belastung oder Überbelastung, durch regelmäßiges engagiertes Musizieren, ganztägige Computerarbeit als Programmierer,

Osteopathische Schmerztherapie | Bandscheibenvorfall

gleichartige Bewegungsmuster z.B. als Schneider, Arbeiter ohne Ausgleichssport zu einer Einschränkung der Vitalität dieses Knochens - so wird die Funktion auch eingeschränkt sein; dieser Mensch wird vielleicht darauf verzichten sein geliebtes Instrument zu spielen oder schafft es nur vier Stunden täglich schmerzfrei zu arbeiten. In ähnlicher Weise können solche körperlichen Belastungen oder Überlastungen eine Bewegungseinheit der Wirbelsäule betreffen - hier zu einer Bandscheibenverletzung führen.

Und was passiert dann?

Die äußeren Schichten aller Bandscheiben werden von Nerven versorgt, so dass bei bestehender Bedrohung Gefahrensensoren aktiviert werden. Wird eine Bandscheibe verletzt, sind mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die umliegenden Strukturen betroffen.

Die umgebenden Bänder und Knochen sind reichlich mit Nerven versorgt. Eine verletzte Bandscheibe muss nicht unbedingt sofort Schmerzen verursachen. Oft setzt erst nach 8 – 12 Stunden mit Entzündunsreaktion ein langsamer Schmerz ein. Häufig beginnt erst einen Tag nach der Verletzung der Schmerz und eine Steifheit.

Beim Verschleiß muss es nicht zu einem Schmerz kommen. In dieser Situation ist die Bandscheibe mit dem umliegenden Wirbelknochen eng verbunden. Sie halten zusammen, altern gemeinsam und bewegen sich gemeinsam durchs Leben.




Behandlungsmöglichkeiten beim Bandscheibenvorfall

Eine Vielzahl von Therapien befassen sich damit, wie man diese Bandscheibe mit den Händen manipulieren und zurückdrücken kann, sie entfernen oder Teile davon abschneiden kann, sie anspritzen, erhitzen oder sogar verbrennen kann. Anwender der verschiedenen Techniken berichten immer wieder von Erfolgen. Keine all dieser Techniken, konservativ oder operativ, war bisher herausragend erfolgreich gegen Rückenschmerzen.

Die Tatsache, dass es so viele Behandlungstechniken bis heute gibt, deutet darauf hin, dass Bandscheibenverletzungen und die durch sie verursachten Beschwerden bisher noch nicht komplett verstanden werden.

Wenn auch Sie gehört haben, dass bei Ihnen eine Bandscheibe gerissen, verschlissen, herausgerutscht, prolabiert ist und dies für Ihre Beschwerden und ihren Schmerz verantwortlich ist, so kann diese Information bereits dazu geführt haben, dass sie sich nicht mehr normal bewegen. Um "die Bandscheibe" besser verstehen zu können, lohnt es sich mit unserer Betrachtung zurück zu unserer Zeit im Mutterbauch zu gehen. Hier zeigt sich, dass eine genetische Bewegungseinheit aus dem unteren Anteil des oberen Wirbels, dem oberen Anteil des unteren Wirbels mit der dazwischen liegenden Bandscheibe und den Bändern, im Brustkorb auch der dazugehörenden Rippe besteht. Das heißt, diese Einheit sollte auch stets in Harmonie sein und nicht unter Spannung von außen stehen.

Osteopathische Schmerztherapie
Osteopathische Schmerztherapie
Osteopathische Schmerztherapie | Schmerzen
Osteopathische Schmerztherapie | Häufige Schmerzursachen
Osteopathische Schmerztherapie | Arthrose
Osteopathische Schmerztherapie | Bandscheibenvorfall
Osteopathische Schmerztherapie | Migraene
Osteopathische Schmerztherapie | Muskelschmerzen
Osteopathische Schmerztherapie | Nervenschmerzen
Osteopathische Schmerztherapie | Osteoporose
Osteopathische Schmerztherapie | Schmerzfrei werden
Osteopathische Schmerztherapie | Schmerztherapie-Expertin
Osteopathische Schmerztherapie | Metabolic balance
Osteopathische Schmerztherapie | Osteopathie
Osteopathische Schmerztherapie | Akupunktur
Osteopathische Schmerztherapie | Biofeedback-Therapie
Osteopathische Schmerztherapie | Vibrations-Training
Osteopathische Schmerztherapie | Medizinische Massage
Osteopathische Schmerztherapie | Schmerztherapie
Osteopathische Schmerztherapie | Sport
Osteopathische Schmerztherapie | Schmerztherapie-News
Osteopathische Schmerztherapie | Partner
Osteopathische Schmerztherapie

Osteopathische Schmerztherapie

Facebook

Osteopathische Schmerztherapie

Osteopathische Schmerztherapie

Terminanfrage:

Sie erreichen uns unter:
Telefon 0841 9935450
Hotline 0172 8525344

Bitte senden Sie uns Ihre Terminanfrage per E-Mail, wir antworten umgehend.

Osteopathische Schmerztherapie

Osteopathische Schmerztherapie

Gratis-News

Jetzt Fan werden und Gratis-News abrufen!

Osteopathische Schmerztherapie

© Copyright 2005-2018, Charara IT-Solutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten.